Zum Hauptinhalt springen
Innovationskunst

Kunst am Siemens Campus Erlangen: „The Entwurf“ - ein Kunstwerk entwirft sich selbst

Zeichen für Erfindergeist und Ideenreichtum: Siemens Campus Erlangen

erhält ein Kunstwerk

Mit dem Siemens Campus Erlangen entsteht ein neuer, offener und vielfältiger
Stadtteil im Süden der Stadt. Im Zuge der Fertigstellung des ersten Moduls bezogen
rund 6.500 MitarbeiterInnen verschiedener Einheiten ihre Büros, erste Geschäfte
eröffneten, und nun erobert die Kunst das neue Areal. Seit einigen Tagen steht eine
vier Meter hohe, aus bunten Scheiben zusammengesetzte Figur auf dem
Grünstreifen der Siemenspromenade, der neuen Hauptschlagader des
Campusgeländes. Vom Siemens Arts Program in Auftrag gegeben, entwickelte das
Berliner Künstlerkollektiv „inges idee“ die Skulptur „The Entwurf“, die nun offiziell
von Prof. Dr. Ralf P. Thomas, Vorstandsmitglied und Finanzvorstand der Siemens
AG sowie Siemens-Sprecher der Metropolregion Nürnberg, Prof. Dr. Stephan
Frucht, künstlerischer Leiter des Siemens Arts Program, und Oberbürgermeister Dr.
Florian Janik im kleinen Kreis eingeweiht wurde.
„Der Campus kombiniert viele Aspekte: Er verbindet Industrie, Wissenschaft und
Innovation mit der Stadt und soll darüber hinaus zu einem lebendigen
Begegnungsort für die Erlanger Bürgerinnen und Bürger werden. Kunst kann dabei
unterstützen, Neugierde zu wecken, sich mit diesem Ort zu identifizieren und das
Arbeitsumfeld attraktiv zu machen. Wir hoffen, dass die Menschen, die hier wohnen
und arbeiten, sich an der Skulptur erfreuen“, sagte Ralf Thomas... weiter lesen

Weitere Informationen zum Siemens Arts Program finden Sie hier.

Lade Daten