Zum Hauptinhalt springen
ErlangenInnovationskunst

Siemens legt Grundstein für neues Laborgebäude des Campus Erlangen

Bis 2022 entsteht ein neues hochmodernes Laborgebäude mit rund 10.000 Quadratmeter für zukunftsorientierte Forschung und Entwicklung aus den verschiedensten Bereichen.

Siemens hat heute auf dem Campus Erlangen den Grundstein für ein neues, hochmodernes Laborgebäude mit angeschlossener Technikums-Halle gelegt. In dem viergeschossigen Neubau werden künftig Forscher und Entwickler aus den verschiedensten Bereichen im engen Schulterschluss mit universitären und externen Forschungseinrichtungen an Zukunftsprojekten arbeiten, im Technikum soll vor allem zu Energiethemen wie Wasserstofftechnologie und Supraleitung geforscht werden. Insgesamt stehen dazu in dem Neubau rund 10.000 Quadratmeter für Labore, Technik und Büroarbeitsplätze zur Verfügung.

Das Forschungszentrum Erlangen spielt eine zentrale Rolle im globalen Forschungs- und Entwicklungsverbund von Siemens. Seit Jahrzehnten werden auf dem Gelände, das nun zum Siemens Campus Erlangen umgestaltet wird, Ideen und Produkte entwickelt, die Technik-Geschichte geschrieben haben. Das soll auch in Zukunft so bleiben. In dem neuen Laborgebäude werden Siemens Corporate Technology (CT) sowie Siemens Energy (SE) zu den Schwerpunkten Energie-, Chemie- und Materialforschung sowie dem Internet der Dinge (IoT) forschen und arbeiten.

Hier weiterlesen...

Zurück