Zum Hauptinhalt springen
Stories Innovationskunst

TH Nürnberg veranstaltete Summer School für „Future Skills“

Um die Studierenden wieder an das Campusleben heranzuführen, veranstaltete die TH Nürnberg die Summer School für „Future Skills“

Nach drei Online-Semestern startete das Wintersemester 2021/22 in Präsenz. Um die Studierenden wieder an das Campusleben heranzuführen, veranstaltete die TH Nürnberg die Summer School für „Future Skills“. Dabei wurden den Studierenden von Expertinnen und Experten aus der Praxis verschiedene fachübergreifende Kompetenzen vermittelt, die sie für ihr späteres Berufsleben brauchen.

 

Nürnberg, 7. Oktober 2021. Um den Alltag am Campus wiederzubeleben und die Zukunftskompetenzen von Studierenden gezielt zu fördern, veranstaltete die TH Nürnberg die Summer School für Future Skills. Das Programm richtete sich an Studierende aller Fachrichtungen der TH Nürnberg und fand hybrid mit 22 Online- und Präsenzworkshops am Campus statt.

„Es wird wieder Leben auf dem Campus einkehren“, so Wissenschaftsminister Bernd Sibler mit dem Start der Initiative „restart – willkommen zurück“. Die Initiative soll mit gezielten Angeboten die Vernetzung und den persönlichen Austausch aller Hochschulmitglieder stärken. Nach den drei digitalen Semestern braucht es einen Neustart des Campuslebens. „Ich habe mein Studium im Jahr 2020 begonnen und heute ist es das erste Mal, dass ich zum Campus komme und ihn gemeinsam mit den anderen Kommilitonen erlebe“, berichtete eine Teilnehmerin im ersten Präsenz-Workshop der Summer School. Studierende in höheren Semestern hingegen sehen, wie sich der Campus mit neuen Gebäuden zwischenzeitlich weiterentwickelt hat.

Eine Besonderheit der Summer School 2021 ist der Fokus auf „Future Skills“. Agilität interaktiv erleben, Design Thinking, LEGO® SERIOUS PLAY®, Agiles Projektmanagement mit Scrum, Interkulturelle Kompetenz für Studium und Beruf, Digital Ethics, Führen von Teams, Methoden aus der Gründungswelt… zahlreiche Themen rund um „Future Skills“ wurden für die Studierenden der TH Nürnberg innerhalb dieses zweiwöchigen Summer School-Programms angeboten.

464 Anmeldungen von Studierenden aus allen 12 Fakultäten sind dafür eingegangen. „Ich finde toll, dass der Workshop interdisziplinär ist, vor allem bei Themen wie Design Thinking oder Agiles Arbeiten mit Scrum“, so eine Referentin der Summer School. Die Mischung von Studierenden aus den ersten und zweiten Semestern mit Studierenden in der Abschlussphase, aus verschiedenen Fachrichtungen, von Bachelor- und Masterniveau, helfen den Teilnehmenden dabei, die Workshopthemen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.

 

„Future Skills“ sind Kompetenzen, die in den kommenden fünf Jahren für das Berufsleben oder die gesellschaftliche Teilhabe deutlich wichtiger werden – laut einer aktuellen Studie des Stifterverbands gemeinsam mit dem Unternehmen McKinsey. Jede bzw. jeder vierte Erwerbstätige sollte in Bereichen von digitalen und nicht-digitalen Schlüsselqualifikationen in den kommenden Jahren weitergebildet werden, darunter beispielsweise Agiles Arbeiten, Digital Ethics, Durchhaltevermögen, unternehmerisches Handeln, Kollaboration oder Adaptionsfähigkeit.

Zur Förderung von „Future Skills“ sind die internen und externen Kooperationen und Netzwerke von Bedeutung. Im Rahmen der Summer School bringen die Expertinnen und Experten von Unternehmen wie Schaeffler AG, UNITY Consulting & Innovation AG sowie langjährig erfahrene Trainerinnen und Trainer ihre Praxiserfahrungen mit und teilen ihr Wissen in Workshops mit TH-Studierenden. Durch die Beteiligung von internen Einrichtungen der TH Nürnberg können die Angebote zu verschiedenen „Future Skills“-Bereichen, die bereits an der TH Nürnberg vorhanden sind, gebündelt und sichtbar gemacht werden.

 

 

Alle Workshopthemen und Kompetenzbereiche auf einen Blick:

Bereich Methodenkompetenz:

  • Agilität interaktiv erleben
  • Design Thinking - agile Methode für nutzerzentrierte Innovationskraft
  • LEGO® SERIOUS PLAY®-spielerisch zum Ziel kommen
  • Agiles Projektmangement mit Scrum

Bereich Digitalkompetenz:

  • Digital Ethics
  • Struktur und Organisation im Studium und Alltag mit Notion

 

Bereich Selbstkompetenz:

  • Interkulturelle Kompetenz für Studium und Beruf
  • Achtsamkeit im digitalen Studienalltag
  • Resilienz und Selbstfürsorge im digitalen Studienalltag
  • Empathie und Kooperation in Online- und Präsenzräumen
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Führen von Teams
  • Umgang mit Konflikten

Bereich entrepreneurial Mindset:

  • Praktische Einblicke und Methoden aus der Gründungswelt

Weitere Unterstützungsangebote im Bereich Schreibkompetenz:

  • Citavi-Einführung und Literaturrecherche Online
  • Die Abschlussarbeit anfangen und zeitlich planen

 

Link zur Summerschool:www.th-nuernberg.de/summerschool

 

Ansprechpartner/-in: Für Fragen zur Summer School „Future Skills“ steht Ihnen Thu Van Le Thi (thuvan.lethith-nuernberg.LÖSCHEN.de) zur Verfügung.

Lade Daten Loading...